Sie haben keine Artikel im Korb.
Identitätsprobleme in Zeiten der Verunsicherung
Autor: Peter Conzen
Fr. 40.90
ISBN: 978-3-17-017147-3
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
+ -

Dieses Buch behandelt das breite Spektrum von Identitätsproblemen und berücksichtigt dabei auch die Krisen des Lebenszyklus, Probleme von Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter. "Das Buch von Conzen nimmt uns mit auf eine große Reise der Identitätsentwicklung. Der Autor zeigt uns hier neue Chancen auf. Identität als emanzipatorisches Anliegen steht im Zentrum, und in seiner Einbettung der Identität in den politisch-gesellschaftlichen Rahmen erweist sich Conzen im besten Sinne als Schüler Eriksons. Ein wichtiges, ein sehr lesenswertes Buch!" (Prof. Dr. Inge Seiffge-Krenke) "Ein zeitgemäßes Buch, das die Frage nach unserem sozialen Selbst in den Brennpunkt rückt. Es spannt den Bogen von unserer Befindlichkeit in einer sich rasch wandelnden Alltagswelt zu aktuellen Fragen der Psychotherapie. Die Lektüre ist ein Gewinn für alle, die über die brennenden Zeitfragen nachdenken, und eine Hilfe, um sich in der Welt von heute zurechtzufinden." (Prof. Dr. Michael Ermann)

Autor Peter Conzen
Verlag Kohlhammer W.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 183 S.
Lieferstatus Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.3 cm x B14.1 cm x D1.7 cm 225 g

Weitere Titel von Peter Conzen

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Regeln für eine Welt voller Ablenkungen
Fr. 27.90
Kreativ schreiben in der Hochschule
Fr. 32.15
Tipps und Tricks gegen Schreibblockaden
Fr. 29.35
Eine Einführung in die mentalisierungsinspirierte systemische Therapie
Fr. 90.25
Eine Arbeitshilfe für soziale Organisationen; Blaue Reihe Sozialmanagement
Fr. 48.15
Kategorien