Sie haben keine Artikel im Korb.

Lebendige Seelsorge 5/2023 (eBook)

Prekäres Leben
Autor: Echter Verlag
CHF 6.00
ISBN: 978-3-429-05273-7
Einband: PDF
Verfügbarkeit: Download, sofort verfügbar (Link per E-Mail)
+ -

Wieder einmal gingen Ende August Bilder durch die Medien, die aufrüttelten: Ein Hagelsturm von wenigen Minuten zerstörte ganze Dörfer. Das Kloster Benediktbeuern, ein kulturelles, religiöses und pastorales Zentrum, verlor sein Dach und bot ein Bild der Verwüstung. Es kann ganz schnell gehen und das Leben wird von heute auf morgen prekär: Naturkatastrophen, eine falsche berufliche Entscheidung oder ein persönlicher Schicksalsschlag - das Leben rutscht ab und ist nicht mehr, wie es war, weit über die materielle Dimension hinaus.
In diesem Themenheft der Lebendigen Seelsorge werden einige Facetten und Perspektiven prekären Lebens beleuchtet: Prekarität trifft einzelne Gruppen der Bevölkerung stärker und wird so zu einem Maßstab für sozialpolitisches Handeln, wie in den Themenbeiträgen diskutiert wird. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Prekarität der Klimakrise. Diskursfelder wie die Frage nach dem diakonischen Wirken im Streetwork oder in der Jugendhilfe sind Thema des Projekt-Artikels und des Interviews. Grundlegend ist "precarious life" (Judith Butler) auch eine Frage des Werts menschlichen Lebens und hat ebenso eine religiöse Dimension, denn sie berührt die Möglichkeit, in der heutigen Zeit zu glauben und zu zweifeln. Eine besondere Perspektive, die Anfragen an das eurozentrische Selbstverständnis formuliert, bietet der interkulturelle Beitrag zur Haltung der Verletzlichkeit in der Pastoral mit Migrantinnen und Migranten. Wo Seelsorge auf Prekarität trifft, geht es um den Kern des Auftrags, den das 2. Vatikanische Konzil etwa in Gaudium et spes 27 formuliert: "Alle müssen ihren Nächsten ohne Ausnahme als ein 'anderes Ich' ansehen, vor allem auf sein Leben und die notwendigen Voraussetzungen eines menschenwürdigen Lebens bedacht." Menschliche Prekarität bleibt eine entscheidende Größe, an der sich die Pastoral messen lassen muss.
In welcher Art und Weise sich Ihre Berührungspunkte mit dem prekären Leben auch gestalten mögen, wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.

Autor Echter Verlag
Verlag Echter Verlag
Einband PDF
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 80 S.
Lieferstatus
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 4'305 KB
Auflage 23001 A. 1. Auflage
Plattform PDF
Reihe Lebendige Seelsorge

Über den Autor Echter Verlag

Ute Leimgruber, Dr. theol., Professorin für Pastoraltheologie und Homiletikan der Universität Regensburg.

Weitere Titel von Echter Verlag

Kategorien